Noch keinen Account? Jetzt registrieren!

Seiten (1): [1]  
Autor Beitrag
 
kaahne
Administrator
Die Hölle ist aufgebrochen
Ein erster Lichtstrahl hat die Schale der Hölle berührt und ein Loch gerissen. Die Hölle ist nun offen. Da die Diskussion um ein Netherkonzept über den Sommer ins Stocken geraten ist, wir aber doch endlich in die neuen Gefilde aufbrechen sollten, habe ich nun eine erste, einfache Umsetzung geschaffen. Von einer kleinen, grünen Insel der Hoffnung aus kann der neue Nether erforscht werden. Vorerst wird ein 90x90 großer Bereich um das Portal am Spawn protected, der Bereich kann auf der Livemap gesehen werden, weil dort das "Loch" in die Hölle gerissen worden ist. Dort kann gebaut werden, jedoch bitte keine Farmen. Weitere Details zum Bauen und Regenieren im Forum.
_________________________
kaahne - Geistlande Administrator
Bitte keine Anfragen per PM, nutzt das entsprechende Forum!
kaahne ist offline   eMail senden Persönliche Nachricht senden Beiträge suchen ICQ
 
kaahne
Administrator
Entwurf

-- ich würde mal sagen, wenn wir bis 1.12. nichts besseres haben, lassen wir das so in Kraft treten.

----------------------------

Regel für den Nether

Der neue Nether benötigt ein paar Klarstellungen und Regeln:

1. Der Kernbereich des Nether wird jetzt als persistent behandelt, d. h. dass Bauten dort erhalten und geschützt werden. Der Kernbereich beginnt bei X = -511 und erstreckt sich nach Osten bis zur Grenze bei derzeit X = 1400.

2. Der Farmbereich des Nether beginnt bei X = -512 und erstreckt sich nach Westen bis zur Grenze bei derzeit X = -1400. Dieser Bereich wird von mir regeneriert oder erweitert, wenn es sinnvoll erscheint, jedoch nicht nach einem festen Turnus.

3. Protections im Kernbereich sind möglich und sinnvoll - gegen Griefplay und damit wir vom Staff sehen, wo etwas wichtiges ist. Durchführung: Macht entweder Markierungen, die Ihr uns zeigen könnt oder gebt genaue Koordinaten inkl. sicherer y Koordinaten zum Teleportieren für den Staff.

4. Ich bin bereit, für Bauten, die auf der Livemap sichtbar sein sollen, Teile der Decke im Nether zu entfernen. Das repräsentiert gewissermaßen, wie die Hölle erobert und kultiviert wird. Bitte bereitet das sorgfältig vor, indem Ihr angemessene Markierungen/Koordinaten parat habt, bevor Ihr mich ruft.

5. Für Bauten, Protection, Aussehen, Farmen gelten außerdem die bisherigen Regeln der Oberwelt.

p. s. Die Grenze bei -512 erklärt sich daraus, dass dort die Grenze zum nächsten Regionfile ist (r.-2.X.mca).

p. p. s. Die Farmbereichs-Grenze ist in der livemap sichtbar, wenn man "WorldGuard" links oben aktiviert.

p. p. p. s. Die "Isle of Hope" muss nicht für Bauten genutzt werden, aber darf. Sie kann auch erweitert werden.
_________________________
kaahne - Geistlande Administrator
Bitte keine Anfragen per PM, nutzt das entsprechende Forum!
kaahne ist offline   eMail senden Persönliche Nachricht senden Beiträge suchen ICQ
Seiten (1): [1]  
Zurzeit aktive Benutzer (0 Registrierte, 0 Gäste)
Suche Optionen
» Erweiterte Suche
Druckansicht Druckansicht
Thema weiterempfehlen Thema weiterempfehlen

© 2020 Geistlande - Deutscher Minecraft Server mcgeist.de

Datenschutzerklärung | Impressum