Aktuelle News

Spenden: Danke! Und kleine Änderungen10.01.2012

Vorab ein großes Dankeschön allen bisherigen Spendern! Dass die Servermiete nun schon für mehr als einen Monat im Voraus gesichert ist, ist ein tolles Signal was die langfristige Perspektive des Servers angeht.

Bei den Kommandos gibt es kleine Änderungen:

  1. Neu für alle Builder ist der Befehl /afk. Wenn man "/afk gerade mal duschen" eingibt, bekommen andere User die einem per /msg oder /r Nachrichten schicken, eine entsprechende Benachrichtigung. "/afk" ganz ohne Parameter hebt die Funktion wieder auf.
  2. Neu für alle Trusted User ist der Befehl /time, welcher die aktuelle (virtuelle) Uhrzeit auf Geistlande anzeigt.
  3. Neu für Architects ist /deltree. Damit kann auf ein beliebiges Werkzeug die Funktion gebunden werden, schwebende Baumreste mit einem Rechtsklick zu entfernen. /none hebt die Bindung an das Werkzeug wieder auf. Dafür müssen die Architekten auf einen bisherigen Befehl aus ihrem Repertoire verzichten, den wir entfernen mussten.

 

Spenden zur Serverfinanzierung07.01.2012

Geistlande needs you! And Paypal is the way.

Im neuen Jahr rückt der Server nun unaufhaltsam seinem einjährigen Geburtstag entgegen. Die Servermiete ist seitdem von kaahne getragen worden, mit einigen Spenden aus dem Serverteam. Wir haben auf der einen Seite den Server bewusst "schlank" und bezahlbar gehalten, aber Spenden zumeist abgelehnt, um nicht die Ausrichtung des Servers von einzelnen Spendern beeinflussen zu lassen. Die Spielkultur auf dem Server erscheint aber in letzter Zeit so gefestigt und seine Regeln doch so breit akzeptiert, dass die diese Bedenken nicht mehr allzu groß sind.

Und es stellt sich die Frage, wie der Server weiterhin - auch für einen langen Zeitraum - finanziert werden soll. Es muß hier ausdrücklich gesagt werden, dass wohl an die 10 User im Laufe der Zeit immer mal Spenden angeboten haben. Das war immer eine tolle Geste. Aber zuletzt galt es z. B., noch den Release von Minecraft abzuwarten (was wäre z. B. gewesen, wenn die Map den Sprung nach 1.0 nicht mehr mitgemacht hätte und nur noch gecrasht wäre).
Ebenso haben einige User Spenden gezielt angeboten, um die Slots auf dem Server zu erhöhen oder um auf einen Rootserver umzusteigen oder um die Kapazitäten so weit zu erhöhen, das dann mehrere Welten per Portal erreichbar wären. Hier muß man aber ganz klar sagen, dass das Projekt Geistlande nicht in erster Linie vom Geld limitiert ist, sondern von der Zeit, die das Serverteam auf Dauer hinein stecken kann. In der Gleichung Mehr Geld = Mehr Features fehlt der Zeitaufwand. Es gibt viele aufwendigere Serverprojekte, aber letzten Endes nicht sehr viele, die auch lange durchhalten. In der Langfristigkeit, also der Möglichkeit, die Entwicklung einer Welt über einen langen Zeitraum zu beobachten und mitzugestalten lag aber immer die Priorität dieses Servers. Das soll auch im neuen Jahr gewährleistet bleiben.

Für die Finanzierung der "Hardware" unter dem Server gibt es nun folgenden Vorschlag. Die Website hat einen Paypal Spendenbutton erhalten, über den User für sich oder in Gruppen für den jeweils folgenden Monat zur Servermiete spenden können. Als erstes also für den Monat Februar. Es gilt, 25,00 Euro Servermiete für mcgeist.de bei living-bots.net einzuspielen. Der Server ungeist.org (Servermaps, Backup, Testserver, Downloads) wird weiterhin von kaahne gespendet, ebenso wie der Webspace (Website, Forum) von Scheb.

Im Forum wird eine anonymisierte Spendenliste (k....... 5,55 Euro) für den Folgemonat geführt. Die Spenden werden selbstverständlich streng zweckgebunden verwendet, es besteht keine Gewinnerzielungsabsicht. Wenn die Servermiete am Ende des Monats nicht mehr erreicht wird, wird der Server verkleinert. Es droht in keinem Fall die Abschaltung und es gibt auch keine Zwangsgebühren. Aber wenn User- und Spenderzahlen komplett absinken wird der Server auf die Hardware vom ungeist.org VServer umziehen und dort nur noch ca. 10 Slots offen haben.

Für die Spender gibt es ingame keine Sonderbehandlung, mit drei kleinen Ausnahmen, um ihren "Support" zu würdigen:

  • Spender ab Euro 2,00/Monat erhalten für die entsprechende Zeit die Permission "simplereserve.enter.kick", falls also der Server voll ist, wird ggf. von einem Guest/Builder der Slot freigemacht.
  • Ausserdem können solche Spender einen speziellen privaten Warp nutzen, der in den Raum der "Tafelrunde" führt -- profan gesagt: der auf die Weise satt macht, wie die Heilzonen gesund machen.
  • Alle Spender erhalten als "Supporter" des Servers im Chat das [Sup] Tag und ihr Name erscheint in Goldgelb. (bitte vermerken falls nicht gewünscht)

Darüber hinaus werden Spender aber nicht privilegiert, es kann auch kein für alle Zeiten lagfreies Spiel oder eine 100%ige Erreichbarkeit garantiert werden (dies tun ja nicht einmal kommerzielle Spiele) -- Spenden wären wirklich nur Spenden für die Miete des Servers, nicht für die Miete eines Vollzeit-Admins oder irgendwelcher übermächtiger Cheats. Bitte beachtet, dass Paypal bei jeder Spende 0,35 Euro Pauschale plus 1,2-1,9% als Gebühr berechnet -- Gruppenspenden (bitte bei der Spendenabwicklung immer alle Spielernamen vermerken) sind daher ganz gut, wo es möglich ist.

The End25.12.2011

Es ist soweit! Am zweiten Weihnachtsfeiertag wird erstmalig der End geöffnet werden und der Enderdragon wird sich in einer epischen Schlacht den Kriegern von Geistlande stellen. Wann und wo werden wir noch ankündigen, es wird jedenfalls irgendwann am späten Nachmittag stattfinden. Aber freut euch nicht zu früh, denn so leicht werden wir es euch nicht machen. Um das Enderportal zu erreichen müssen zunächst einige Aufgaben bewältigt werden.

An dieser Stelle allen Usern noch schöne Feiertage!

UPDATE: Die Schlacht ist geschlagen und - welch Wunder - wir haben gewonnen. Das Enderdragon-Egg kann im Museum bewundert werden. Der End kann weiterhin betreten werden, das Portal befindet sich in der Grabkammer der großen Pyramide.

Warps angepasst02.12.2011

Die Warp-Punkte sind nun entsprechend der neuen Himmelsrichtungen angepasst. Die Warps suedwesten und suedosten befinden sich im neuen Gebiet. Deren ehemalige Warppunkte heißen ab sofort heideltown und siedlung (letzteres ist temporär, bis uns was besseres einfällt, wir sind für Vorschläge offen).

Sonstige Info: Dynmap und RegrowingSheepWool sind zur Zeit deaktiviert, weil wir immernoch auf der Suche nach dem Problem sind, das den Serverabstürze verursacht. Es kann gut sein, dass wir weitere Plugins deaktivieren.

Map-Erweiterung29.11.2011

Die Map-Erweiterung im Süden (ehemals Westen) ist nun durchgeführt. Das neue Gebiet wird nun dauerhaft bestehen und kann gefahrlos bebaut werden. Bitte lasst der Grenze zum neuen Gebiet ausreichend Platz, da wir den Übergang noch verschönern wollen.

Wer ein NPC-Dorf entdeckt, das noch nicht protected ist, bitte melden (z.B. im Forum). Wir möchten nicht, dass die Dörfer ausgeschaltet werden, also seid nett und lasst die NPCs in Frieden.

In den nächsten Tagen werden auch noch die Warps entsprechend der neuen Himmelsrichtungen angepasst.

Seiten (41): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 [37] 38 39 40 41 »

© 2019 Geistlande - Deutscher Minecraft Server mcgeist.de

Datenschutzerklärung | Impressum